Sozialökonomie an der Universität Hamburg in 100 Schlaglichtern

custom header picture

Themensemester „Sozialökonomische Perspektiven auf gesellschaftliche Polarisierung“

19. Dezember 2019 FB SozÖk Keine Kommentare

Es beschäftigte sich bereits ein früheres „Schlaglicht Sozialökonomie“ mit sogenannten Themensemestern am Fachbereich. Nun steht fest: Das aktuelle bzw. nächste Themensemester findet statt unter dem Titel „Sozialökonomische Perspektiven auf gesellschaftliche Polarisierung„.

In Anbetracht der zunehmenden Polarisierungen und Problemlagen stehen wir als Gesellschaft und Wissenschaft an einem Scheideweg: leisten wir einen Beitrag „zur Entwicklung einer humanen, demokratischen und gerechten Gesellschaft“ (Leitbild der UHH) oder geben wir uns mit dem Status quo zufrieden und tragen so zu einer fortschreitenden Polarisierung bei? Im Rahmen des Themensemesters wollen wir uns deswegen fragen, wie genau die globalen Polarisierungsprozesse auf sozialökonomischer, politischer und kultureller Ebene miteinander zusammenhängen und wie wir als Fachbereich Sozialökonomie zur Lösung dieser Fragen beitragen können. Alle Studierenden und Lehrenden sind dazu eingeladen, sich am Themensemester zu beteiligen und die Kontroversen auch in den Kursen und Seminaren zum Thema zu machen. Die Podiumsdiskussionen sollen dazu einen ersten Anstoß geben. Die Veranstaltungen sind öffentlich.

Den Lenkungskreis des Themensemester erreichen Sie bei Interesse und Rückfragen über Themensemester.sozoek@uni-hamburg.de.

Zeit, Ort und Themen der einzelnen Veranstaltungen finden Sie stets unter „Aktuelle Meldungen“ auf der Homepage des fachbereichs Sozialökonomie.

Tags